Verfügbarkeit von Produkten

by admin on 8. Dezember 2012


Letztendlich gibt es natürlich inzwischen alles, was man zum Leben braucht innerhalb der großen und auch mittelgroßen Städte in China. Bestimmte Produkte, besonders aus dem Bereich Hygiene sind jedoch nicht überall zu finden. Grundsätzlich scheinen chinesische Männer etwas weniger Wert darauf zu legen, als Männer aus westlichen Ländern.

Es fängt an beim Thema Rasieren. Grundsätzlich verfügen viele Badezimmer innerhalb chinesischer Wohnungen nicht über eine Stromversorgung. Das bedeutet natürlich, dass es nicht gerade leicht ist für Freunde von elektrischen Rasierern, Haartrocknern, Radios oder sonstigen Geräten, die Strom benötigen. Zahlreiche Familien haben darüber hinaus nicht einmal einen Spiegel im Badezimmer!

Dann geht es um die Verfügbarkeit von elektrischen Rasierern. Zunächst einmal gibt es sie hier an jeder Ecke und zu günstigen Preisen; sowohl auf dem Campus als auch im Wohnviertel nebenan. Ich habe mir also einen für lediglich 35RMB zugelegt (ca 4 Euro). Die Qualität lässt jedoch zu wünschen übrig. Ständig bekomme ich Hautirritationen, wenn ich ihn häufiger benutze. Echte Markenrasierer von besserer Qualität sind dann schon schwieriger zu finden. Wenn überhaupt, kosten sie dann gleich recht stolze Preise. Es scheint in diesem Segment kaum Abnehmer zu geben. Eine geringere Nachfrage bedeutet wohl weniger Wettbewerb und dadurch höhere Preise.

Beim Aftershave sieht es in der Volksrepublik China ähnlich aus. Man findet es ab und an mal, allerdings im Wohnviertel neben meinem Campus musste ich lange vergeblich suchen. Innerhalb der Innenstädte findet man es auf jeden Fall natürlich in den westlichen Drogerieketten wie beispielsweise Watsons. Wer allerdings empfindliche Haut hat und daher Aftershave Balm (ohne Alkohol) benötigt, hat es da schon schwieriger. Auch dies konnte ich jedoch glücklicherweise irgendwann ausfindig machen.

Als nächstes machte ich mich auf die Suche nach Zahnseide. Zahncreme war natürlich kein Problem und auch Zahnbürsten mit weichen Borsten gibt es überall (oder auch mittelweich, mittel oder hart) und zu günstigen Preisen (5-10RMB pro Zahnbürste und auch 5-10RMB für Zahncreme). Beim Thema Zahnseide sah es dann schon anders aus. Mal wieder war ich im gesamten Viertel hier unterwegs, nirgendwo gab es jedoch auch nur eine Marke Zahnseide. Es sieht also so aus, als müsste ich mal wieder in die Stadt dafür… das bedeutet eine Stunde Hinweg und eine Stunde Rückweg! Willkommen in der Volksrepublik China ;-).


Previous post:

Next post: